Conrad-Von-Wendt-Haus, Dahn

Über uns

Im Mittelpunkt der Mensch – Teilhabe und Leben in der Gesellschaft

Das Conrad-von-Wendt-Haus in Dahn, mitten im Pfälzer Wald, ist ein modernes Sozialunternehmen, das Menschen mit Behinderung unterschiedlich deffinierte Wohn- und Unterstützungsangebote sowie eine Tagesstruktur in einer Tagesförderstätte bietet.


Wir sind ein Unternehmen der Josefs-Gesellschaft Köln (JG-Gruppe), die mit vielfältigen Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, Schulen, Werkstätten, Krankenhäusern und Seniorenheimen bundesweit tätig ist.


Das Conrad-von-Wendt-Haus bietet Dienstleistungen an, die Menschen mit Unterstützungsbedarf Teilhabe an der Gesellschaft und eine Verbesserung ihrer Lebensqualität ermöglichen.
Dazu ermitteln wir gemeinsam, mit den zu unterstützenden Menschen, bzw. ihren Vertretern anhand der ICF-Kriterien und den Vorgaben der Leistungsträger den individuellen Bedarf.

 

Mit qualifizierten Mitarbeitern stehen wir Menschen mit Körper-, geistigen und Mehrfachbehinderungen, sowie Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung, zur Seite.

 

 

Weitere Informationen:

Unser Leitbild

Unser Leitbild orientiert sich insbesondere an diesen Prinzipien:

  • Individualität: Jeder Mensch ist einzigartig. Darum entwickeln wir unser Angebot passend zur besonderen Situation des Einzelnen hin und bieten individuelle Unterstützung.
  • Mitwirkung: Sowohl in der Ermittlung des Bedarfes als auch bei der Umsetzung der Angebote wirken der einzelne Bewohner als auch seine Vertretung, der Bewohnerrat, mit. Dies trifft auch auf die Beteiligung der Mitarbeiter als auch der Angehörigen/gesetzlichen Vertreter zu.
  • Qualität: Eine Vielzahl von Vorgaben und Überprüfungen der Leistungserbringung als auch die kontinuierliche Fortbildungen der Mitarbeiter stellen die Qualität sicher.
  • Innovation: Auf der Basis unserer Überprüfungen und Fortbildungen entwickeln wir unsere Angebote kontinuierlich weiter.
  • Lebensqualität: Unter Lebensqualität verstehen wir nicht nur die objektiv guten Wohn- und Beschäftigungsbedingungen sondern auch das individuelle Gefühl der Zufriedenheit.

 

Unsere Entwicklung

Auf dem Weg zu vielfältigen Angeboten:

  • 2005 - Eröffnung des Wohnheimes des Conrad-von-Wendt-Hauses mit 50 Plätzen
  • 2009 - Eröffnung der Tagesförderstätte mit 30 Plätzen
  • 2011 - Etablierung des Ambulanten Dienstes
  • 2015 - Eröffnung zweier ambulant betreuter Wohngruppen auf dem Gelände
  • 2016 - Eröffnung von 9 Appartements für inklusives und/oder ambulant betreutes Einzelwohnen
  • 2016 - Etablierung „Offene Hilfen“ (Freizeitaktivitäten für externe Teilnehmer)
  • 2018 - Schaffung von 12 Appartements für inklusives und/oder ambulant betreutes Einzelwohnen
  • 2018 - „Wohnen plus“: spezielles intensives Angebot zur ambulanten Betreuung für 6 Personen

Ansprechpartner


Download

CVW-Haus-Dahn-Broschüre
(PDF | 1MB)

Download

Weitere Themen

Conrad-von-Wendt-Haus

Case Management

Ihr Ansprechpartner für die individuelle Betreuungsplanung.

Mehr erfahren